11. Bad Homburger Poesie & Literaturfestival

Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Publikum,
sehr geehrte Freunde, Partner und Förderer des Bad Homburger Poesie & LiteraturFestivals,

zunächst möchten wir uns von Herzen für Ihre Geduld, Ihre Treue und die vielen Ermutigungen in diesen schwierigen Zeiten bedanken!
Am 04. Mai 2020 mussten wir aufgrund der Corona-Pandemie und den dazugehörigen gesetzlichen Maßnahmen unsere für 2020 geplanten Festivaltermine absagen bzw. verlegen. Wir als Veranstalter in der Kultur-& Kreativwirtschaft erleben in der Tat ein äußerst schwieriges Jahr ohne Beispiel und hoffen sehr, dass der bisher notwendige Lockdown die Grundfesten unserer Kulturlandschaft nicht nachhaltig beschädigt. Ohne Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis wäre all dies kaum zu überstehen. Insofern: bitte bleiben Sie uns gewogen, Kultur ist „systemimmanent“ und ein unersetzlicher Kompass dieser Gesellschaft. Nach großen Herausforderungen durch die Vielzahl der Absagen und Verlegungen gibt es nun gute Nachrichten!

Anbei die ersten Nachholtermine zu Ihrer Information:

  • 03. März 2021 | Ben Becker „Ich, Judas“ | Erlöserkirche | 19:30 Uhr
  • 09. März 2021 | Hans Sigl liest aus T. Mann „Felix Krull“ | Kurtheater | 20:00 Uhr
  • 12. März 2021 | Max Moor liest aus G. Guareschi „Don Camillo und Peppone” | Marienkirche | 19:30 Uhr
  • 13. März 2021 | Marie Bäumer liest aus A.Tschechow „Die Dame mit dem Hündchen“ u.a. | Villa Wertheimber | 19:30 Uhr
  • 20. März 2021 | Devid Striesow, Sophie von Kessel und Robert Stadlober lesen „Hölderlin- ein Künstlerleben“ | Erlöserkirche | 17:00 Uhr
    Musikalische Begleitung: JSOrchester Hochtaunus (Ltg. Lars Keitel)
    Sonderveranstaltung in Kooperation mit dem Hochtaunuskreis.
  • 21. März 2021 | Peter Kurth liest aus H. Miller „Das Lächeln am Fuße der Leiter“ | Francois Blanc Spielbank, Großer Saal | 12:00 Uhr – Matinee

Weitere Termine werden folgen, bitte beachten Sie in den kommenden Sommerwochen die entsprechenden Mitteilungen in den Medien bzw. auf unserer Festival Homepage.

Die gekauften Tickets behalten grundsätzlich ihre Gültigkeit für die Nachholtermine, dies wäre auch die komfortabelste Lösung für Sie. Sollte dieser Lösungsvorschlag nicht akzeptabel für Sie sein und Sie den Ersatztermin nicht wahrnehmen können oder wollen, können Sie die Tickets bis zum 31. Dezember 2020 gegen Tickets für andere Veranstaltungen des Bad Homburger Poesie & Literaturfestivals in 2021 eintauschen. Dies tun Sie dann bitte gegen Rückgabe der bisherigen Tickets bei denjenigen Ticketshops, bei denen Sie Ihre Tickets erworben haben. Dort werden auch die dann evtl. notwendigen Aufzahlungen oder Auszahlungen von Differenzbeträgen bzgl. Ihrer neuen Tickets geregelt. Sollten Sie die von uns angebotene Lösung ebenfalls nicht wahrnehmen wollen oder können, zahlen wir Ihnen den Ticketpreis gegen Vorlage der Originaltickets aus. In diesem Falle wenden Sie sich bitte bezüglich der Abwicklung an den Ticketanbieter, bei dem Sie das Ticket erworben haben. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir hoffen trotz der schwierigen Umstände auf Ihr Verständnis und danken Ihnen sehr, wenn Sie mit dem Behalten der Tickets und /oder der Akzeptanz der o.g. Umtausch-Lösung die Veranstaltungs- und Konzertbranche sowie die vielen zugehörigen und aktuell nachhaltig betroffenen Künstler*innen und Soloselbständigen unterstützen.

Bleiben Sie selbst heiter – und vor allem gesund!

Ihr
Hermjo Klein

P.S: Die diesjährige weihnachtliche Sonderveranstaltung mit Michael Mendl (Marienkirche, 12. Dezember 2020, 18:00 Uhr) bleibt unverändert.

Ansprechpartner für die Medien:
A.C.T. Artist Agency GmbH
Herr Stefan Burger
Tel. 069-15046629
stefan.burger@act-artist.de

Künstlerischer Leiter:
Bernd Hoffmann
Tel. 069-82367031
bernd.hoffmann@workforcemusic.de

Kur- und Kongreß-GmbH Bad Homburg
Stefanie Kürten
Tel. 06172-178-3152
s.kuerten@kuk.bad-homburg.de

Datenschutz
Wir, A.C.T. Artist Agency GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Wir, A.C.T. Artist Agency GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: